Ganztagsangebote

Seit dem Schuljahr 2009/ 10 ist unsere Schule eine Schule mit Ganztagsangeboten. Diese sind mehr als nur die Betreuung von Kindern. Es ist die Idee eines intensiveren und ganzheitlicheren Schullebens. Das Lernen am Morgen geht Hand in Hand mit der Hausaufgabenbetreuung am Mittag und attraktiven Freizeitangeboten am Nachmittag.

Im GTA „Calliope-Entdecker“ kommt eine kleine Platine groß raus! Hier können die Kinder der vierten Klasse mit Hilfe des Mini-Computers Calliope die Welt des Programmierens entdecken.
Die „Rasenden Reporter“ berichten in unserer Schülerzeitung über Ereignisse aus unserem Schulleben, führen Interviews mit Lehrern und Schülern und haben noch jede Menge andere tolle Ideen!
Im GTA „Geschickte Hände“ wird fleißig mit den verschiedensten Materialien gebastelt, gestickt, gestrickt. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt!
In der „Hausaufgabenstunde“ haben unsere Schüler unabhängig von ihrer Klassenstufe die Gelegenheit, eigenverantworlich ihre Hausaufgaben zu erledigen. Dabei werden sie natürlich auch gut betreut und unterstützt.
Die „Kleinen Nähkünstler“ beweisen ihr Geschick an der Nähmaschine. Dabei entstehen zahlreiche nützliche Kleinigkeiten wie Beutel, Taschen, Stifterollen, Körnerkissenmäuse…
Die „Bücherwürmer“ versinken in den fantastischen Buchwelten unserer Schulbücherei und lösen zu so manchem Buch ein Antolin-Quiz am Laptop. Das spielerische Lernen „Alfons“ wird hier auch gern genutzt.
Das GTA „Sport, Spiel und Spaß“ weckt die sportliche Seite unserer Schüler und sorgt mit viel Bewegung und frischen Spielideen dafür, dass es uns nicht an Bewegung mangelt.
Das „Förderband“ dient in Zusammenarbeit mit dem Hort dazu, unsere Schüler gezielt zu fördern und zu fordern. Hier kommen zahlreiche Lernspiele, Bewegungsübungen, Entspannungsmethoden und vieles mehr zum Einsatz. So so wird das Lernen lernen schon ein gutes Stück leichter.
Wenn man während des GTA „Kochen und Backen“ an der Küche unserer Schule vorbei geht, steigen einem die köstlichsten Düfte in die Nase. Ob süß oder deftig für jeden Geschmack ist mal was dabei!
Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können unsere „Kleinen Dekorateure“. Hier entstehen aus Naturmaterialien, Papier und anderen Bastelutensilien echte Kunstwerke, die sowohl unsere Schule, als auch die Fensterbretter zu Hause schmücken.
Musikalisch wird es in der Zusammenarbeit mit der Musikschule „Ottomar Gerster“, die über das Projekt „Jeki“ unsere Schüler in der ersten Klasse mit den verschiedensten Instrumenten bekannt macht. Im GTA können dann ab der zweiten Klasse (finanziert durch die Eltern) einige dieser Instrumente erlernt werden.