Unser Schulleben

Die Schule soll nicht nur ein Ort zum Lernen sein, sondern auch ein Ort zum Freunde treffen und zum gemeinsamen Erleben. Daher finden im Laufe eines Schuljahres verschiedene Veranstaltungen statt, die oftmals nicht nur für Kinder und Lehrer interessant sind, sondern bei denen auch Eltern, Großeltern und Gäste eingeladen werden.

Festtage begehen wir beispielsweise mit dem jährlichen Weihnachtsmarkt oder dem Osterbrunch. Des Weiteren sind wir beim Crosslauf sportlich unterwegs oder bei verschiedenen Projekttagen und -wochen kreativ. Auf dieser Seite lesen Sie mehr über die Traditionen, die an unserer Schule das Schuljahr strukturieren und tolle Höhepunkte setzen.

Schulstart im August

Zu Beginn eines jeden Schuljahres werden die neuen Erstklässler an unserer Schule willkommen geheißen. Das Programm zur feierlichen Schulaufnahmefeier wird mit viel Fleiß von den Kindern des GTA „Singen und Tanzen“ einstudiert und aufgeführt. Außerdem wird die neue erste Klasse von allen Schülern der Schule am ersten Schultag im Morgenkreis auf dem Schulhof empfangen und dann durch ein Spalier aus Kindern und Lehrern das erste Mal in ihr neues Klassenzimmer geleitet.

Aktivitäten im Herbst

Gegen Ende des Septembers begrüßen wir dann im Morgenkreis mit Liedern und Gedichten beim Herbsteinsingen die neue Jahreszeit. Häufig nutzen wir auch die noch warmen Strahlen der Sonne im Frühherbst, um beim Crosslauf unser sportliches Können und unsere Ausdauer zu beweisen.

Lichterzauber im November und Dezember

Wenn die Tage kürzer und kühler werden, ist es am 11. November stets Zeit für unser Martinsfest – mit vielen kleinen Päckchen, die wir in den Klassenzimmern packen, unterstützen wir bedürftige Kinder in anderen Ländern. Natürlich dürfen bei diesem Fest auch das kleine Programm in der nahegelegenen Kirche, der Laternenumzug durch Neukirchen sowie das Teilen der leckeren Martinshörnchen ebenso wenig fehlen, wie das große Lagerfeuer, die Roster oder der Glühwein.

Zu Beginn der Adventszeit fahren alle Klassen unserer Schule gemeinsam zum Weihnachtsmärchen nach Altenburg und unsere Schule wird in liebevoller Handarbeit weihnachtlich geschmückt, sodass sie zum traditionellem Schul- und Hortweihnachtsmarkt in einem ganz besonderen Glanz erstrahlt. An diesem Nachmittag gibt es in allen Klassenzimmern, in den Gängen der Schule und auf dem Hof zahlreiche Aktivitäten, die Jung und Alt in einladen, sich von uns vorweihnachtlich verzaubern zu lassen.

Außerdem ist es ein fester Bestandteil unserer weihnachtlichen Tradition geworden, dass sich jeden Morgen im Dezember alle Schüler zum Adventssingen im Foyer treffen, um gemeinsam Weihnachtsgedichte zu hören, ein Kalendertürchen zu öffnen, Lieder zu singen und sich über die stattfindenden Weihnachtsfeiern auszutauschen.
Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien laden wir dann alle Eltern, Großeltern und andere Interessierte zum Weihnachtssingen in die Kirche ein, wo oft auch eine oder zwei unserer Klassen ein besonderes Programm oder kleines Theaterstück einstudiert haben.

Willkommen Frühling!

Auch im Frühjahr begrüßen wir mit Liedern und Gedichten beim traditionellen Frühlingseinsingen die neue Jahreszeit und das Wiedererwachen der Natur. Dann dauert es auch nicht mehr lange, bis wir uns bei unserem alljährlichen Osterbrunch mit vielen gesunden Leckereien auf das Osterfest einstimmen können. Außerdem wird in verschiedenen klasseninternen Osterprojekten viel über dieses schöne Frühlingsfest gelernt. Am letzten Tag im April erfolgt dann in Zusammenarbeit mit der Neukirchner Feuerwehr auch das Maibaumsetzen, dass mit Liedern und Tänzen unseres GTA „Singen und Tanzen“ begleitet wird.

Jetzt geht es um die Wette!

In den Monaten Mai, Juni und Juli liegen einige Termine, die jedes Jahr wieder mit Spannung erwartet werden. So freuen sich die neuen Schulanfänger auf einen Schnuppertag in unserer Schule, während unsere Schüler bei der Matheolympiade, dem Lesewettbewerb und beim Kunstwettbewerb ihr Können beweisen können. Beim Sportfest, das häufig am Kindertag stattfindet, zeigt sich, wer unsere besten Sportler sind. Auch das Sommereinsingen darf nicht vergessen werden.

Neugierig? Hereinspaziert!

Im Sommer sind zum Tag der offenen Tür in jedem Jahr alle Neugierigen eingeladen, sich unsere Schule genauer anzusehen und verschiedene Schülerarbeiten und Ergebnisse zu bestaunen.

Ab in die Sommerferien!

Am letzten Schultag vor den Sommerferien findet die feierliche Verabschiedung der Viertklässler mit vielen Blumen und guten Wünschen für die Zukunft statt. Außerdem genießen wir meist ein kleines Abschiedsprogramm und werten gemeinsam die Höhepunkte des Schuljahres sowie die besten Leistungen in vielen verschiedenen Bereichen aus.

Falls Ihre Neugier auf unsere Schule noch nicht gestillt ist, können Sie sich gerne in unserem Schulkonzept weiter informieren.