Kategorien
Klasse 1 Neuigkeiten aus unserer Schule

Unser Schulanfang

Am vergangenen Samstag fand in Neukirchen ein besonderes Ereignis statt: Die neue erste Klasse wurde feierlich in die Grundschule Neukirchen aufgenommen. Aufgeregte Schulanfänger mit leuchtenden Augen und noch aufgeregtere Eltern versammelten sich wunderschön herausgeputzt an der Schanze und fieberten einem großen Moment entgegen – dem offiziellen Beginn der Schulzeit.

Nach einem unterhaltsamen Flug mit der Air Neukirchen, welchen die Chorkinder der Grundschule Neukirchen unter der Leitung von Frau Brendel und unterstützt von Herrn Winkler gestalteten, folgten einige Worte der Schulleiterin Frau Ehritt zum neuen Lebensabschnitt an die Eltern, Großeltern und Gäste. Währenddessen beschworen die neuen Erstklässler mit magischen Blicken die Zuckertüten am Baum, doch noch ein wenig zu wachsen – leider ohne den gewünschten Erfolg! Als letzten Ausweg sah Frau Ehritt jetzt nur noch den Anruf bei der Neukirchner Feuerwehr. Diese versprach zu helfen und schon nach kurzer Zeit kam der Rückruf. Alle Schulanfänger mussten nach draußen. Es ertönte die Sirene und die Feuerwehr kam mit Blaulicht angefahren. Mit Spannung erwarteten die Kinder die Ankunft der Feuerwehrleute. Und tatsächlich sie hatten die richtigen Zuckertüten gefunden. Jeder Schüler bekam eine tolle Tüte und wurde in die Grundschule Neukirchen aufgenommen. Für so manchen war es sicherlich eine große Herausforderung, die schwere Last zu halten und dabei noch ein glückliches Lächeln für all die Fotoapparate auf das Gesicht zu zaubern. Abschließend stiegen mit vielen guten Wünschen und Gedanken begleitet bunte Luftballons in den Himmel hinauf – versehen mit den Namen der Schulanfänger und der Adresse der Schule.

Vielleicht bekommt ja bald ein Erstklässler Post?

Da heißt es nun: Schnell lesen lernen!

Schulanfang
Schulanfang
Schulanfang
Schulanfang
Schulanfang
Schulanfang
Schulanfang

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.